Visual Universitätsmedizin Mainz

19. September 2016

Universitätsprofessor Dr. med. Jochen Heine im Alter von 73 Jahren verstorben

Die Johannes Gutenberg-Universität und die Universitätsmedizin Mainz betrauern den Tod von Dr. med. Jochen Heine, Universitätsprofessor, der am 11. September 2016 im Alter von 73 Jahren verstorben ist.

Herr Professor Heine übernahm am 1. Juni 1987 die Leitung der Orthopädischen Klinik und Poliklinik und nahm diese herausgehobene Funktion bis zu seiner Pensionierung im März 2008 wahr.

Unter seiner Leitung entwickelte sich die Mainzer Orthopädie klinisch und wissenschaftlich zu einem herausragenden Wirbelsäulen- und Skoliosezentrum in Deutschland. Neben seinen klinischen und wissenschaftlichen Leistungen war Herr Professor Heine Vorsitzender und Präsident zahlreicher Fachgesellschaften und Kongresse in Deutschland. Viele seiner Schüler erreichten national wie international herausgehobene Positionen.

Die Johannes Gutenberg-Universität und die Universitätsmedizin Mainz verlieren in Herrn Professor Jochen Heine einen hochgeschätzten Arzt und beliebten Hochschullehrer. Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.

Traueranzeige in der AZ (Pdf , 33,9 KB)