Personalia


Herr Univ.-Prof. Dr. Mirko Schmidt übernimmt ab 1. Januar 2017 die kommissarische Leitung des Instituts für Mikroskopische Anatomie und Neurobiologie (IMAN). Der bisherige Direktor des Instituts und Sprecher des Forschungszentrums für Translationale Neurowissenschaften (FTN), Univ.-Prof. Dr. Dr. Robert Nitsch, wechselt zum 1. Januar 2017 an das Universitätsklinikum Münster und wird dort ab 1. April 2017 Vorstandsvorsitzender und in Personalunion Ärztlicher Direktor. 


Nachdem Herr Univ.-Prof.- Dr. Andreas Diefenbach den Ruf auf die W3-Professur für Mikrobiologie an die Charité Berlin angenommen und zum 31. Oktober 2016 aus der Universitätsmedizin Mainz ausgeschieden ist, hat Herr Univ.-Prof. Dr. Matthias Husmann die kommissarische Leitung des Geschäftsbereichs Forschung und Lehre des Instituts für Mikrobiologie und Hygiene übernommen. Die kommissarische Leitung für den Geschäftsbereich Krankenversorgung wurde Herrn Dr. Ekkehard Siegel übertragen. Beide sind berechtigt, die Bezeichnung „Kommissarischer Direktor" für ihren jeweiligen Geschäftsbereich zu führen. Die Bestellung ist befristet bis zur Wiederbesetzung der W3-Professur für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.


Herr Dr. Christoph Reinhardt (Centrum für Thrombose und Hämostase) hat den Ruf auf die W1-Professur für Experimentelle Hämostase und Gnotobiotik angenommen und seine Tätigkeit als Juniorprofessor im Centrum für Thrombose und Hämostase zum 1. Dezember 2016 aufgenommen. 


Habilitationen

Durch die vollzogene Habilitation am 01.12.2016 ist Frau Univ. Prof. Dr. Hajieva (Institut für Pathobiochemie) berechtigt, den Doktorgrad in der Form 'Dott. ric. (IT) et med. habil.' sowie den Zusatz 'Privatdozentin' zu führen.


Durch die vollzogene Habilitation am 01.12.2016 ist Frau Dr. Jahn-Eimermacher (Institut für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik, IMBEI) berechtigt, den Doktorgrad in der Form 'Dr. rer. physiol. et. med. habil.' sowie den Zusatz 'Privatdozentin' zu führen.


Durch die vollzogene Habilitation am 01.12.2016 ist Herr Dr. Künzel (Hals-, Nasen-, Ohren Klinik und Poliklinik) berechtigt, den Doktorgrad in der Form 'Dr. med. habil.' sowie den Zusatz 'Privatdozent' zu führen.