Visual Universitätsmedizin Mainz

14. Juni 2017

Dagmar Eißner Förderpreis 2017

Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vergibt im Rahmen ihres Frauenförderungsprogramms auch im Jahre 2017 den Dagmar-Eißner-Förderpreis.

Prämiert werden wissenschaftliche Arbeiten, die durch Veröffentlichung(en) im Jahr 2016 (publiziert oder zur Publikation angenommen) belegt sind. Der Preis ist insgesamt mit 3.000 € dotiert. Die Ausschreibung ist beschränkt auf Wissenschaftlerinnen der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die zum Zeitpunkt der Bewerbung das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Bewerberinnen müssen versichern, dass sie die von ihnen eingereichte(n) Arbeit(en) nicht bei einer anderen Ausschreibung eingereicht haben beziehungsweise diese, in dem Zeitraum in dem über die Preisverleihung noch nicht entschieden ist oder wenn die Arbeit mit dem Dagmar Eißner Förderpreis ausgezeichnet wird, bei einer anderweitigen Ausschreibung einreichen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte formlos zusammen mit den relevanten Unterlagen (Curriculum Vitae, Sonderdrucke/ Manuskripte der Publikation(en) und einseitige Zusammenfassung) in dreifacher Ausfertigung bis zum 07. Juli 2017 an den Wissenschaftlichen Vorstand der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Herrn Univ.-Prof. Dr. U. Förstermann.

 

Ausschreibungstext (Pdf , 246,5 KB)