Visual Universitätsmedizin Mainz

SFB/TRR 156: Die Haut als Sensor von lokalen und systemischen Immunreaktionen

Im Rahmen des SFB/TRR 156 "Die Haut als Sensor von lokalen und systemischen Immunreaktionen" werden die verschiedenen Funktionen der Haut als Bestandteil des Immunsystems untersucht. Am Forschungsverbund ist neben den Universitäten Heidelberg (Sprecher Prof. A. Enk), Tübingen und Mainz (hier mehrere Arbeitsgruppen des Forschungszentrums Immuntherapie) das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg beteiligt.

Laufzeit: seit 2015

Kontakte:
 Prof. Dr. S. Grabbe (Ko-Koordinator)
Hautklinik und Poliklinik
Tel.: 06131 17-2910

 Prof. Dr. H. Schild (Ko-Koordinator)
Institut für Immunologie
Tel.: 06131 17-6198

Homepage

SFB/TRR 128: Initiierungs-, Effektor- und Regulationsmechanismen bei Multipler Sklerose – von einem neuen Verständnis der Pathogenese zur Therapie

Das Hauptthema des  SFB/TRR 128 "Initiierungs-, Effektor- und Regulationsmechanismen bei Multipler Sklerose – von einem neuen Verständnis der Pathogenese zur Therapie" ist die Erforschung pathologischer Prozesse bei der Entstehung von Multipler Sklerose, mit dem Ziel, neue Therapiemöglichkeiten für die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems zu entwickeln. Neben verschiedenen Fachbereichen der JGU Mainz sind Einrichtungen an den Standorten Frankfurt am Main, Bad Nauheim, München und Münster am Konsortium beteiligt.


Laufzeit:
seit 2012

Kontakt:
 Univ.-Prof. Dr. F. Zipp (Ko-Koordinatorin)
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Tel.: 06131 17-7156
Homepage

Ansprechpartnerin

Frau Dr. A. Clement
 forschung.um@uni-mainz.de
Tel.: 06131 17-9948