Visual Universitätsmedizin Mainz

Fachbereichsrat der Universitätsmedizin

Der Fachbereichsrat ist gem. § 7 UMG ein Selbstverwaltungsorgan in der Universitätsmedizin. Den Vorsitz im Fachbereichsrat führt der Wissenschaftliche Vorstand.

Der Fachbereichsrat berät und entscheidet in Angelegenheiten von Forschung und Lehre, die von grundsätzlicher Bedeutung sind.

Geschäftsordnung des Fachbereichsrates der Universitätsmedizin (Pdf , 134,7 KB) vom 15. Januar 2010 - in der zuletzt geänderten Fassung vom 12. Dezember 2019

Leitfaden zur administrativen Durchführung von Verfahren zur Besetzung von W3-/W2-Professuren (Pdf , 663,2 KB)
(Beschluss des Fachbereichsrates vom 18. April 2019)

Rechtsquellen (Link zur Homepage der JGU)

Hochschulgremienwahl im Wintersemester 2019/2020

Wahl der Vertreter im Fachbereichsrat Universitätsmedizin sowie Senat der JGU Mainz

 

Im Rahmen der Hochschulgremienwahlen wurden am 14. und 15. Januar 2020 die Mitglieder des Fachbereichsrats Universitätsmedizin sowie des Senats der Johannes Gutenberg-Universität Mainz neu gewählt.

Dem Fachbereichsrat Universitätsmedizin gehören gem. § 6 Abs. 3 Satzung der Universitätsmedizin stimmberechtigt an:
- 12 Mitglieder aus der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer,
-   4 Mitglieder aus der Gruppe der Studierenden,
-   3 Mitglieder aus der Gruppe der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
-   2 Mitglieder aus der Gruppe der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
-   der Wissenschaftliche Vorstand.

 

 

Ergebnis der Wahl zum Fachbereichsrat Universitätsmedizin (vorläufig im Sinne der noch ausstehenden Erklärungen der gewählten Mitglieder über die Annahme der Wahl):

Gruppe 1 (Hochschullehrer/-innen)

Auf Liste Nr. 1 "Optimistisch für die Lehre" entfielen insgesamt 13 Stimmen.
Auf Liste Nr. 2 "Akademische Selbstverwaltung" entfielen insgesamt 19 Stimmen.
Auf Liste Nr. 3 "Translationale Forschung" entfielen insgesamt 27 Stimmen.
Auf Liste Nr. 4 "Professorinnen in der Universitätsmedizin" entfielen insgesamt 9 Stimmen.
Auf Liste Nr. 5 "Wir bewegen!" entfielen insgesamt 12 Stimmen.
Auf Liste Nr. 6 "Stärkung translationale Forschung" entfielen insgesamt 8 Stimmen.

Die prozentuale Wahlbeteiligung in der Gruppe 1 liegt bei 68,5 v.H.


Folgende Personen der Gruppe 1 sind ab 1. April 2020 in den Fachbereichsrat Universitätsmedizin gewählt worden (alphabetische Reihenfolge):

Herr Univ.-Prof. Dr. Bilal Al-Nawas (Bezirk),
Herr Univ.-Prof. Dr. Manfred Beutel (Bezirk),
Herr Univ.-Prof. Dr. Tobias Bopp (bezirksübergreifend),
Frau Univ.-Prof. Dr. Christine Espinola-Klein (bezirksübergreifend),
Herr Univ.-Prof. Dr. Axel Haferkamp (Bezirk),
Frau Univ.-Prof. Dr. Annette Hasenburg (bezirksübergreifend),
Herr Univ.-Prof. Dr. Thomas Friedrich Münzel (Bezirk),
Herr Univ.-Prof. Dr. Hansjörg Schild (Bezirk),
Herr Univ.-Prof. Dr. Michael Schmeißer (Bezirk), 
Herr Univ.-Prof. Dr. Heinz Schmidberger (bezirksübergreifend),
Herr Univ.-Prof. Dr. Mathias Schreckenberger (Bezirk),
Frau Univ.-Prof. Dr. Susann Schweiger (bezirksübergreifend),


Gruppe 2 (Studierende)

Es wurde nach Mehrheitswahlrecht gewählt:
Auf Julia Quintus entfielen 153 Personenkennzeichnungen.
Auf Simon Beck entfielen 151 Personenkennzeichnungen.
Auf Clemens Weber entfielen 137 Personenkennzeichnungen.
Auf Emilia von Bohlen und Halbach entfielen 126 Personenkennzeichnungen.
Auf Hädy Jussuf Metwaly entfielen 4 Personenkennzeichnungen.
Auf Sascha Betram entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Elshaday Endale entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Nina König entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Felix Hub entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Katharina Anna Ruppert entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Paul Götz entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Denise Scheer entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Simon Schwarzenberg entfiel 1 Personenkennzeichnung.
Auf Jakob Neff entfiel 1 Personenkennzeichnung.

Die prozentuale Wahlbeteiligung in der Gruppe 2 liegt bei 4,8 v.H.


Folgende Personen der Gruppe 2 sind ab 1. April 2020 in den Fachbereichsrat Universitätsmedizin gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):

Herr Simon Andreas Beck,
Frau Emilia Caterina von Bohlen und Halbach,
Frau Julia Quintus,
Herr Clemens Eduard Weber.


Gruppe 3 (akademische Mitarbeiter/-innen)

Auf Liste Nr. 1 "Pro Forschung" entfielen insgesamt 51 Stimmen.
Auf Liste Nr. 2 "Mittelbau stärken" entfielen insgesamt 57 Stimmen.
Auf Liste Nr. 3 "Chancengleichheit für Frauen und Männer" entfielen insgesamt 44 Stimmen.
Auf Liste Nr. 4 "Pro Lehre - Medizin 4.0" entfielen insgesamt 65 Stimmen.
Auf Liste Nr. 5 "Die Kliniker" entfielen insgesamt 19 Stimmen.
Auf Liste Nr. 6 "(Inter)nationale Sichtbarkeit der translationalen Forschung stärken"
                       entfielen insgesamt 33 Stimmen.
Auf Liste Nr. 7 "Klinik und Forschung verbinden" entfielen insgesamt 51 Stimmen.
Auf Liste Nr. 8 "Liste AINS" entfielen insgesamt 17 Stimmen.
Auf Liste Nr. 9 "Pro Research" entfielen insgesamt 17 Stimmen.

Die prozentuale Wahlbeteiligung in der Gruppe 3 liegt bei 19,8 v.H.


Folgende Personen der Gruppe 3 sind ab 1. April 2020 in den Fachbereichsrat Universitätsmedizin gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):

Herr Dr. Jan Baumgart,
Herr Dr. Holger Buggenhagen,
Frau PD Dr. Friederike Dorothea von Loewenich.


Gruppe 4 (nicht wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen)

Auf Liste Nr. 1 "Zukunft" entfielen insgesamt 54 Stimmen.
Auf Liste Nr. 2 ohne Kennwort entfielen insgesamt 114 Stimmen.
Auf Liste Nr. 3 ohne Kennwort entfielen insgesamt 42 Stimmen.

Die prozentuale Wahlbeteiligung in der Gruppe 4 liegt bei 3,8 v.H.


Folgende Personen der Gruppe 4 sind ab 1. April 2020 in den Fachbereichsrat Universitätsmedizin gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):

Frau Anja Großmann,
Herr Dirk Kohler.


Das Ergebnis der Wahl zum Senat der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird über das Wahlbüro der JGU bekannt gegeben.

Ansprechpartner

Herr M. Plunger
Tel. 06131 / 17 96 93

 

 

 

 

Ansprechpartner für FBR-Wahlen

Herr Dr. U. Arnold-Fabian
Tel. 06131 / 17 97 99

oder

Frau Elke Franz
Tel. 06131 / 17 99 08